Jugendkreistag 2019: Brennpunktthema eSport

hjzj

Neue Vorstandschaft: (v.l.n.r. Maxi Weber, Benjamin Braun und Patrick Broich.

Mit einer neuen Vorstandsspitze präsentierte sich die Sportkreisjugend Karlsruhe nach dem Jugendkreistag, der diesmal im Substage-Café mit Live-Band und einer kontroversen Diskussion zum Thema E-Sports stattfand. 1. Vorsitzender Patrick Broich wird gemeinsam mit Vize Benjamin Braun und Kassier Maxi Weber die Sportkreisjugend mit ihren zahlreichen Aufgaben durch die nächsten drei Jahre führen. Immer mit neuen Themen die Jugendarbeit in Karlsruhe beleben, dass ist das Ziel der Sportkreisjugend Karlsruhe. Nachdem man sich stark in der Präventionsarbeit „Kein Missbrauch“ engagiert, ein Integrationsprojekt betreut, sich um Zuschüsse für Vereinsfreizeiten kümmert und auch für die Freizeitaktionen der Vereine ein ganzes Depot mit Material anbietet, blieb man auch beim diesjährigen Jugendkreistag ganz nah am Zahn der Zeit. In einer kontroversen Diskussion mit Verbandsfunktionären, eSportlern vom KIT SC e Sport und den Jugendvertretern der Vereine versuchte man aufzuklären, Positionen zu erarbeiten und Möglichkeiten für die Vereine anzudenken. Zuvor hatte die scheidende Vorsitzende Isabella Schütz die letzten drei Jahre Revue passieren lassen und auf die Highlights, wie Städteolympiade und Integrationsturnier verwiesen. In Sachen Ehrung wurde Jack Herbst von der Badischen Sportjugend mit der goldenen Ehrenurkunde für sein jahrzehntelanges Engagement im Jugendsportbereich ausgezeichnet. Als „Anwalt der Karlsruher Jugend“ bezeichnete der stellvertretende Kreisvorsitzende des Sportkreis Karlsruhe, Michael Dannenmeier, den langjährigen Wegbegleiter Herbst.

Jugendkreistag 2019: Save the date! 22. März 17 Uhr!

Das Thema „E-Sports“ beschäftigt immer mehr Menschen.Eltern, die sich um ihre Kinder sorgen, Unternehmen, die Profit daraus schlagen, Vereine, die versuchen müssen den Balanceakt zwischen E-Sports und Vereinssport zu meistern.„E-Sports“ ist daher auch das Thema unseres Jugendkreistages am 22. März ab 17 Uhr im Substage-Cafe. Erlebt live das Gaming der Zeit, diskutiert mit und werdet ein Teil des Themas vielleicht auch in eurem Verein. Daneben stehen auf dem Programm: die vielseitigen Projekte der Sportkreisjugend Karlsruhe von Integration bis Fachstelle „Kein Missbrauch!“, Depot bis Vereinshilfe; Neuwahlen, Kassenbericht, Ehrungen und mehr. Außerdem verlosen wir unter allen Teilnehmenden eine PS4 und ein hochwertiges Sportequipment passend zum Thema. Und noch mehr Geschenke erwarten Euch: Unseren Sportkreisjugend-USB-Stick bekommt Ihr auf jeden Fall alle. Dazu ist es der einmalige Treffpunkt für Euch Vereinsjugendleiter im Sport, euch auszutauschen oder neu zu orientieren und/oder vielleicht auch ein neues Mitglied in unserem Team zu werden und dies in einer tollen Kulisse mit After Workparty. Meldet Euch an unter 0721/91568014  oder per Mail info@sportlernetz-ka.de oder kommt spontan vorbei.

Schulung Fachstelle

Eine Schulung „Gesprächsführung im Krisenfall - Jemand vertraut sich mir an: Dos and Don'ts für das Gespräch“ der Fachstelle "Kein Missbrauch" findet am Donnerstag, 11.April, von 18.30 Uhr bis 21 Uhr, in der Otto-Sachs-Str.6, 76133 Karlsruhe statt. Meldet euch bitte bis zum 5. April an unter:l.hafner@stja.de oder telefonisch unter 0721/915 820 73 (unter Angabe eures Vereins bzw. Verbands und eurer Funktion).

Neu in unserm Schulungsangebot:

Zum Besuchermagnet wurde das neue Schulungsformat: „Tätern auf der Spur-Fakten, Strategien, Präventionsmaßnahmen“. Der Einladung folgten gut 25 Haupt- und Ehrenamtliche aus der Jugendarbeit. 

Bewährte Ansprechpersonenschulung

Jetzt wurden bereits zum achten Mal erfolgreich Ansprechpersonen für die Vereine und Verbände geschult.Da die Ansprechpersonen in ihrer jeweiligen Gruppierung als eine Art Ersthelfer fungieren sollen, ist das Wissen über Meldewege und Unterstützungsmöglichkeiten von großer Bedeutung. Anhand praktischer Beispiele erarbeiteten die angehenden Ansprechpersonen Lösungsansätze für knifflige Situationen und Ideen für grenzwahrende Trainingssituationen. Außerdem legten sie mit der Risikoanalyse das Fundament für das Schutzkonzept und lernten weitere Präventionsbausteine kennen, auf deren Grundlage sie dieses voranbringen können.

Fachstelle "Kein Missbrauch" 12. März

Der Fachstelle „Kein Missbrauch!“ ist es gelungen, mit Dr. Heinz Scheurer, dem Therapeutischer Leiter der Forensische Ambulanz Baden (FAB) einen renommierten Experten aus der Arbeit mit Sexualstraftätern zu gewinnen. Er wird fundierte Einblicke in die Strategien und Vorgehensweisen von Tätern möglich machen und vor allem auch Hinweise dazu geben, wie sich (Jugend-) Organisationen vor solchen Menschen schützen können. „Den Tätern auf der Spur“ am Dienstag, 12.März von 18 bis 20:30 Uhr im Katholischen Jugendhaus, Steinstraße 31, 76133 Karlsruhe (im Hinterhaus). Anmeldungen dafür bitte direkt an: l.hafner@stja.de

FKF-Jugend lädt ein

Zu verschiedenen Veranstaltungen lädt jetzt die FKF-Jugend Karlsruhe ein. Am 17. Februar findet der Kinderfasching im Südwerk Karlsruhe ab 13 Uhr statt (Heriette-Obermüller-Straße 10). Die Kinder erwartet ein buntes Programm mit Hüpfburg, Kinderschminken, Fototermin mit Willi Wildpark, Spiel, Spaß, Tombola und viele Überraschungen. Karten gibt es unter info@fkf-jugend.de, 0721/66973807. Außerdem veranstaltet die FKF- JUgend am 13. April von 8.30 bis 16.30 UHr einen Erste-Hilfe-Kurs, auch für Nichtmitglieder der FKF. Kosten 20 Euro, Ort Narrenschell der MCG, Langenbruchweg 9, in Karlsruhe. Anmeldung bis 78. April unter www.fkf-jugend.de/index.php/erstehilfe.html. Eine närrische Blutspende findet am 21. Februar von 15.30 bis 19.30 Uhr im Rotkreuzhaus, Dieselstraße 1, 76275 Ettlingen, statt.

Jetzt schon Schulungen vormerken

Die Fachstelle "Kein Missbrauch!" stellt jetzt ihr Jahresprogramm vor. Zahlreiche Fortbildungen werden im Laufe des Jahres 2019 angeboten. Wer sich dafür interessiert, der sollte jetzt schon die Aktionen in seinem Terminkalender vormerken.

Jahresplan

Fachstelle "Kein Missbrauch!": 1./2. Februar

Die Fachstelle "Kein Missbrauch" lädt alle Interessierten der Vereine und Verbände, die eine Ansprechperson werden wollen, zur Schulung „geschulte Ansprechpersonen“ am Freitag, 1. Februar, von 18 bis 20:30 Uhr und am Samstag, 2.Februar von 9 bis 16 Uhr im Haus des Sports, Am Fächerbad 5, 76131 Karlsruhe ein (Teilnehmer sollten, wenn möglich, volljährig sein). Diese Schulung wird sich mit folgenden Themen befassen: Einführung zum Thema Schutz vor sexualisierter Gewalt, Täterstrategien (in Bezug auf Vereine und Verbände), Umgang mit Vermutungen, Tipps zur Gesprächsführung und Dokumentation, Krisenplan, was tun, wenn ein Verdacht konkreter wird?, Wo bekomme ich Unterstützung? Fachberatungsstellen etc., Konkretes Erarbeiten von Präventionsmaßnahmen. Jede*r Teilnehmer*in erhält nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat als „geschulte Ansprechperson“. Rebekka Götz von AllerleiRauh (Beratungsstelle für Mädchen und Jungen, die von sexueller Gewalt betroffen sind) wird die Schulung mit durchführen und zu wichtigen Themenfeldern referieren. Anmeldung bis 23. Januar unter l.hafner@stja.de oder unter 0721/915 820 73 (unter Angabe eures Vereins bzw. Verbands und eurer Funktion).

und einen guten Start ins neue Jahr

Bildergebnis für weihnachten sport

Die Sportkreisjugend Karlsruhe wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr. Unser Büro ist vom 22. Dezember bis 10. Januar geschlossen. Am 11. Januar sind wir wieder für euch da.

Inhalt abgleichen
 

Deine Stimme im Verein

Wünsche und Ideen

Hintergrundbild: Box: 
Boxinformationstext: 

Sendet uns Eure Wünsche, Fragen und Ideen über unser Formular.

Bild: Button: 

Neu im Depot

Depot - Mini-Information

Wenn Sie Materialien in unserem Depot bestellt haben und abholen möchten, beachten Sie bitte die geltenden Sicherheitsmaßnahmen in Corona. Tragen Sie Mundschutz, treten Sie nur nach Aufforderung ein, halten Sie Mindestabstand. Materialien, die Sie stornieren möchten, da ihre Veranstaltung ausfällt, melden Sie bitte unter 0721/91568014 oder Mail info@sportlernetz-ka.de. Vielen Dank und bleiben Sie gesund. Ihre Sportzkreisjugend Karlsruhe