Rechte und Pflichten in Jugendhilfeausschüssen

Anzeigedatum: 
4 November, 2022 - 09:50

Der Kreisjugendring lädt jetzt zur Online-Fortbildung „Jetzt aktiv einmischen – Rechte und Pflichten in Jugendhilfeausschüssen“ am Donnerstag, 1. Dezember von 16.30 bis 19.30 Uhr ein. Der Jugendhilfeausschuss ist ein einzigartiges Gremium: Er hat umfassendes Beschlussrecht, ist Teil des Jugendamtes und zu zwei Fünfteln mit Fachleuten und Bürger*innen besetzt, die berufen werden und nicht dem Kreistag angehören. Durch die Zweigliedrigkeit der Behörde Jugendamt in Jugendhilfeausschuss und Verwaltung wird den Bürger*innen direkte Mitverantwortung übertragen. Die Mitglieder im JHA sind der Garant für die Beteiligung und Vertretung der Interessen von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihrer Familien. Grefik © Anja Mütschele, Akademie der Jugendarbeit Jugendhilfeausschüsse sind somit die wichtigsten Instrumente für die Vertretung der Interessen von jungen Menschen in der Kommunalpolitik. Die Ausschüsse sind unverzichtbare Schnittstellen zwischen den Vertreter*innen junger Menschen (Jugendverbände, Jugendringe) und der Politik. Diese Fortbildung wird einen grundlegenden Überblick über die Arbeit und die Aufgaben eines Jugendhilfeausschusses geben. Sie bietet neuen wie erfahrenen Mitgliedern in diesen Ausschüssen Unterstützung und Anregungen zur aktiven Gestaltung, um Jugendhilfeausschüsse als wertvolle Instrumente der Planung und Sicherung von Kinder- und Jugendhilfe zu stärken. Dabei werden folgende Fragen im Vordergrund stehen:  Wie kann ich als Mitglied aktiv Themen setzen?  Wie kann ich Anliegen meiner Organisation sichtbar(er) machen?  Auf welche rechtlichen Grundlagen kann ich mich berufen?  Wie kann eine wirkungsvolle Beteiligung im Jugendhilfeausschuss aussehen?  Wie gewinne ich Verbündete und erreiche sachorientierte, fachlich begründete Beschlüsse? Referent ist Prof. Dr. Jan Kepert, Professor für Öffentliches Recht und Sozialrecht an der Hochschule Kehl. Die Teilnahme kostet 50 €. Der Betrag ist unmittelbar nach Eingang der Anmeldebstätigung zu begleichen. Die Fortbildung findet online statt. Zugangscode und Kontodaten werden nach Anmeldeschluss bekannt gegeben. Kontakt: Claudia Kühn-Fluhrer und Sarah Tornow, Tel. 07251 / 30 20 427, Anmeldung: bis spätestens 20.11. an sd.tornow@kjr-ka.de. Veranstalter: Kreisjugendring e.V. Landkreis Karlsruhe in Kooperation mit dem Landesjugendring Baden-Württemberg und der Akademie der Jugendarbeit

 

Deine Stimme im Verein

Wünsche und Ideen

Hintergrundbild: Box: 
Boxinformationstext: 

Sendet uns Eure Wünsche, Fragen und Ideen über unser Formular.

Bild: Button: 

Neu im Depot

Depot - Mini-Information

Ab sofort erreicht ihr die Geschäftsstelle freitags von 9 bis 11.30 Uhr im Haus des Sports persönlich und telefonisch, zusätzlich sind wir unter 0721/90990700 immer mittwochs von 17 bis 21 Uhr für euch im Dienst. Wir hoffen, dass dieser Abendservice gut genutzt wird. Gebt uns gerne ein Feedback wie ihr diesen neuen Service findet und ob wir noch mehr verbessern können.