Head-Navigation

 

"Prävention gegen sexuelle Übergriffe"

Anzeigedatum: 
8 April, 2011 - 10:46

Durch die Präsenz in den Medien wie auch durch Neuerungen im Kinder- und Jugendhilfegesetz hat das Thema Kindeswohlgefährdung in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Für die Kinder- und Jugendarbeit steht die Prävention sexueller Gewalt dabei im Mittelpunkt. Seriöse Schätzungen gehen davon aus, dass jedes dritte bis vierte Mädchen und jeder neunte bis zwölfte Junge von sexueller Gewalt betroffen ist. Rein statistisch gesehen gibt es also in allen Kinder- und Jugendgruppen Betroffene. Häufig versuchen Täter, sich dort einzuschleichen, wo sie Kontakte und Beziehungen zu Mädchen und Jungen aufbauen können.

Deshalb ist es ein Qualitätsmerkmal guter Kinder- und Jugendarbeit, sich diesem Thema zu stellen und Schutzmaßnahmen gegen sexuelle Gewalt einzuführen.

Für Verantwortliche der Kinder- und Jugendarbeit ist so ein Verdachtsfall ein Alptraum – jede Menge Fragen tun sich auf: “Kann man bestimmten Informationen oder Gerüchten glauben? Wie muss ich als Verantwortlicher reagieren? Wie helfe ich dem betroffenen Kind? Muss die Polizei eingeschaltet werden? Kann oder muss ich vorher mit dem Mitarbeiter reden? Welche Folgen hat es, wenn ein solcher Fall in der Öffentlichkeit bekannt wird?“ Vor allem aber: “Wie können wir uns davor schützen, dass ein solcher Vorfall bei uns passiert?“

Die Tagung zur Prävention sexueller Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit will auf solche Fragen Antworten geben. Sie  bietet eine Fülle an Informationen und Materialien für ehrenamtliche MitarbeiterInnen im Verein. Diese sollen befähigt werden, geeignete Präventionsmaßnahmen umsetzen zu können. Sie sollen Sicherheit erlangen, Grenzüberschreitungen zu erkennen und über Handlungsmöglichkeiten zu verfügen. Die Fachtagung stellt weiterhin einen Maßnahmenkatalog vor, wie präventives Handeln zum Schutz von Mädchen und Jungen in Jugendverbänden umgesetzt werden kann. Und wie umfassende Präventionsmaßnahmen in der eigenen Organisation verankert werden können.

Programm zum Download

 

Deine Stimme im Verein

Wünsche und Ideen

Hintergrundbild: Box: 
Boxinformationstext: 

Sendet uns Eure Wünsche, Fragen und Ideen über unser Formular.

Bild: Button: 

Neu im Depot

Neues aus dem Depot - Mini-Information

Achtung: Unsere Geschäftsstelle ist ab sofort unter der neuen Telefonnummer zu erreichen: 0721/91568014. Unser Depot in Eggenstein erreichen Sie unter der Telefonnummer 0176/22844851.