"Nähe und Distanz auf Freizeiten und Trainingslagern"

Anzeigedatum: 
12 Juni, 2019 - 08:10

Gerade auf Freizeiten entstehen häufig vertrauensvolle Kontakte zwischen Teilnehmenden und Betreuern. Ein sensibles Gespür für Nähe und Distanz ist deshalb von großer Bedeutung.Dies sollte nicht nur im Umgang mit Kindern und Jugendlichen beachtet werden, sondern schon bei der Auswahl von Spielen, damit eine Kultur der Grenzachtung gefördert wird. Die Fachstelle "Kein Missbrauch" lädt alle Interessierten der Vereine und Verbände, die Freizeiten oder Ausflüge betreuen, zur Schulung „Nähe und Distanz auf Freizeiten und Trainingslagern“ am Montag, 8. Juli von 18 bis 20:30 Uhr im Haus des Sports, am Fächerbad 5, 76131 Karlsruhe ein.Diese Schulung wird sich mit folgenden Themen befassen: Einführung zum Thema Schutz vor sexualisierter Gewalt; Grenzen wahrnehmen und erkennen durch die Methode „Meinungsbarometer“ (aktive Übung, in der Grenzen dargestellt und diskutiert werden); Erläutern des Präventionsbausteins „Selbstverpflichtungserklärung“ und Kinderrechte; Gemeinsamer Austausch über Tipps zum Thema „Grenzen wahren“ auf Freizeiten (im Freizeitalltag, bei Spielen etc.). Meldet euch bitte bis zum 1. Juli an unter l.hafner@stja.de oder unter 0721/915 820 73 (unter Angabe eures Vereins bzw. Verbands und eurer Funktion)

 

Deine Stimme im Verein

Wünsche und Ideen

Hintergrundbild: Box: 
Boxinformationstext: 

Sendet uns Eure Wünsche, Fragen und Ideen über unser Formular.

Bild: Button: 

Neu im Depot

Depot - Mini-Information

Unser Depot macht Inventur, daher werden alte Artikel, wie Gesellschaftsspiele aus dem Programm genommen, neu hinzukommen wird ab März ein Paket mit Schwarzlicht, welches besonders für Vereinsaufführungen gemietet werden kann.