Isabella Schütz ausgezeichnet

Anzeigedatum: 
12 April, 2017 - 10:17

Der Ehrenamtspreis der Stadt Karlsruhe wurde in diesem Jahr unter das Motto "Sport mit Flüchtlingen" gestellt. Bei den Feierlichkeiten zeichneten Sportbürgermeister Martin Lenz und Silke Hinken vom Schul- und Sportamt jetzt Isabella Schütz, Vorsitzende der Sportkreisjugend Karlsruhe, aus. "Es braucht Nüchternheit und Pragmatismus um das Schlechte mit dem Guten zu überwinden. Die Gelassenheit war es, für ein bestehendes Problem die Lösung zu finden. Und ein großer Dank geht an mein ganzes Team", unterstrich die Ausgezeichnete. 

Die Sportkreisjugend Karlsruhe organisiert in Kooperation mit dem Flüchtlingsnetzwerk Mühlburg ein Sportangebot für unbegleitete, minderjährige Geflüchtete, welches zweimal wöchentlich in der Sporthalle der Draisschule Mühlburg und auf dem  Gelände des SVK Beiertheim stattfindet. Die Geflüchteten werden aus ihren Wohngruppen abgeholt und mit der Straßenbahn zur Halle/Platz gebracht. Dort werden die Jungs mit Sporthosen und Sportschuhen ausgestattet. Anschließend wird eineinhalb Stunden lang Fußball gespielt und trainiert, bevor sie sich wieder auf den Heimweg machen. Das Ziel des Projektes ist es, den Geflüchteten  schon nach kurzer Zeit nach ihrer Ankunft eine Freizeitmöglichkeit zu bieten. Außerdem hat sich gezeigt, dass durch das Projekt das Gewaltpotential innerhalb der Wohngruppe merklich zurückgegangen ist.

isabella

 

Deine Stimme im Verein

Wünsche und Ideen

Hintergrundbild: Box: 
Boxinformationstext: 

Sendet uns Eure Wünsche, Fragen und Ideen über unser Formular.

Bild: Button: 

Neu im Depot

Depot - Mini-Information

Achtung: Unsere Geschäftsstelle ist ab sofort unter der neuen Telefonnummer zu erreichen: 0721/91568014. Unser Depot in Eggenstein erreichen Sie unter der Telefonnummer 0176/22844851.