Gesprächsführung im Krisenfall

Anzeigedatum: 
15 März, 2019 - 10:42

Präventionsarbeit im Bereich sexualisierte Gewalt bedeutet auch, sich als Verein oder Verband Gedanken zu machen, was im Ernstfall zu tun wäre, wenn es zu einem sexuellen Übergriff und/oder einer Straftat kommt. Dazu gehört, gewappnet zu sein, wenn sich jemand anvertraut und Unterstützung braucht. Die Art der Gesprächsführung, wenn sich jemand anvertraut, ist deshalb von enormer Bedeutung. Dabei stellen sich folgende Fragen: Welcher Rahmen ist notwendig, damit Betroffene sich anvertrauen können? Welche Reaktionen helfen Betroffenen, wenn Sie den Mut finden, zu Ihnen zu kommen, von erlebten Grenzüberschreitungen zu berichten? Das sind Fragen, die im Zusammenhang mit einer solchen Krisensituation auftauchen können und mit denen sich dieser Abend beschäftigt. Wir laden alle Interessierten der Vereine und Verbände, die sich in diesem Fachbereich stärken wollen, zur Schulung „Gesprächsführung im Krisenfall - Jemand vertraut sich mir an: Dos and Don'ts für das Gespräch“ am Donnerstag, 11.April, von 18.30 Uhr bis 21 Uhr, in der Otto-Sachs-Str.6, 76133 Karlsruhe ein. Diese Schulung wird sich mit folgenden Themen befassen: Infos zum Thema Gesprächsführung im Krisenfalll; Welche Fragen sind hilfreich; Welche Antworten sind wichtig?; Welche Hilfen können Sie zusagen; Welche Rolle nehmen sie als Vertrauens-/Ansprechperson im weiteren Verfahren ein?. Rebekka Götz von AllerleiRauh (Beratungsstelle für Mädchen und Jungen, die von sexueller Gewalt betroffen sind) wird die Schulung mit durchführen und zu wichtigen Themenfeldern referieren.Meldet euch bitte bis zum 5. April an unter:l.hafner@stja.de oder telefonisch unter 0721/915 820 73 (unter Angabe eures Vereins bzw. Verbands und eurer Funktion).

 

Deine Stimme im Verein

Wünsche und Ideen

Hintergrundbild: Box: 
Boxinformationstext: 

Sendet uns Eure Wünsche, Fragen und Ideen über unser Formular.

Bild: Button: 

Neu im Depot

Depot - Mini-Information

Ab sofort erreicht ihr die Geschäftsstelle freitags von 9 bis 11.30 Uhr im Haus des Sports persönlich und telefonisch, zusätzlich sind wir unter 0721/90990700 immer mittwochs von 17 bis 21 Uhr für euch im Dienst. Wir hoffen, dass dieser Abendservice gut genutzt wird. Gebt uns gerne ein Feedback wie ihr diesen neuen Service findet und ob wir noch mehr verbessern können.