"Fall nicht aus der Rolle!"

Anzeigedatum: 
14 Mai, 2019 - 09:58

Nicht immer läuft alles glatt. Ihr kennt doch auch die Situation, in der ihr euch über Möglichkeiten und Grenzen in eurer Rolle als Betreuer*in unsicher seid? Wisst ihr, was ihr in einer prekären Situation zu tun habt bzw. dürft? Das Wissen um Rechte und Pflichten in unserer Rolle als Betreuer*in vermittelt uns als Aktive in der Kinder- und Jugendarbeit nicht nur ein Gefühl von Sicherheit, sondern stellt auch die nötige Transparenz her. Auch dies stellt einen wichtigen Teil von Präventionsarbeit dar.
Wir laden alle Interessierten der Vereine und Verbände zum Infotag „Fall nicht aus der Rolle – Möglichkeiten und Grenzen von Betreuer*innen!“ am Dienstag, 4.Juni von 18 bis 21 Uhr im Haus des Sports (Am Fächerbad 5, 76131 Karlsruhe, Raum: 301, 3.OG) ein. Inhalte des Tages werden sein: Einführung sexualisierte Gewalt (kurzer Überblick); Rollenidentifikation: Nähe und Distanz; Aufsichtspflicht & Prävention: Was habe ich zu tun?; Rechte: Was darf ich in meiner Rolle als Betreuer*in tun?; Kurzer Einblick in das Sexualstrafrecht und dessen Neuerungen: Was ist verboten, was erlaubt? Jede*r Teilnehmer*in erhält nach erfolgreicher Teilnahme eine Teilnahmebescheinigung. Simon Erhardt, Polizeioberkommissar aus Karlsruhe und selbst ehrenamtlicher Jugendleiter, wird Einblicke in die Arbeit als Polizist geben und Fragen zum Thema beantworten. Meldet euch bitte bis zum 31.05.2019 an unter l.hafner@stja.de oder unter 0721/915 820 73 (unter Angabe eures Vereins bzw. Verbands und eurer Funktion)

 

Deine Stimme im Verein

Wünsche und Ideen

Hintergrundbild: Box: 
Boxinformationstext: 

Sendet uns Eure Wünsche, Fragen und Ideen über unser Formular.

Bild: Button: 

Neu im Depot

Depot - Mini-Information

Unser Depot macht Inventur, daher werden alte Artikel, wie Gesellschaftsspiele aus dem Programm genommen, neu hinzukommen wird ab März ein Paket mit Schwarzlicht, welches besonders für Vereinsaufführungen gemietet werden kann.