Außenminister Gabriel im Gespräch mit Sportkreisjugend

Anzeigedatum: 
21 Juli, 2017 - 11:04

Die Sportkreisjugend Karlsruhe nahm jetzt am ersten Jugendforum zur 14. deutsch-russischen Städtepartnerschaftskonferenz in Krasnodar teil. Das Jugendforum wurde geleitet vom Deutsch-Russischen Forum e.V. aus Berlin. 50 junge Erwachsene aus Deutschen und Russischen Partnerstädten haben sich in der Kuban State University in Krasnodar zusammengefunden. Hierbei wurden Ideen gesammelt und Projekte erarbeitet, um die Städtepartnerschaft zu festigen.

Am 28.Juni wurde die 14.Städtepartnerkonferenz in der Philharmonie in Krasnodar mit dem deutschen Außenminister, Sigmar Gabriel, und dem russischen Außenminister, Sergej Lawrow offiziell mit einem Festakt eröffnet.Schon am ersten Tag traf man sich auf dem Messegelände „Ekspograd Yug“ um einerseits die Projekte zu vertiefen, aber auch in den Arbeitsgruppen der Städtepartnerkonferenz in Bereichen wie beispielsweise Bildung, Sport und Wirtschaft teilzunehmen und die Projekte dort vorzustellen. Zeitgleich veranstaltete die Brandenburgische Sportjugend den Aktionstag „Straßenfußball für Toleranz“, an dem auch Sigmar Gabriel vorbeischaute.Am letzten Tag der Städtepartnerkonferenz durfte Tobias  Hieltscher (Sportjugend Karlsruhe) zusammen mit Katharina Klassen (Brandenburgische Sportjugend) vor riesigem Publikum in der Philharmonie unser Projekt „Partnerstädte-Olympiade“ während der Plenarsitzung vorstellen. Ganz legere in Sportdress lockerten die beiden die Sitzung auf. Des Weiteren wurde die nächste Gastgeberstadt Düren für die 15. Städtepartnerkonferenz 2019 vorgestellt.Außerdem  erkundete man zusammen mit russischen Volontärs die Stadt Krasnodar. Auch die Sprache und die Kultur kamen nicht zu kurz.

 

Deine Stimme im Verein

Wünsche und Ideen

Hintergrundbild: Box: 
Boxinformationstext: 

Sendet uns Eure Wünsche, Fragen und Ideen über unser Formular.

Bild: Button: 

Neu im Depot

Depot - Mini-Information

Achtung: Unsere Geschäftsstelle ist ab sofort unter der neuen Telefonnummer zu erreichen: 0721/91568014. Unser Depot in Eggenstein erreichen Sie unter der Telefonnummer 0176/22844851.